Der OHV kann noch Restbe-stände seiner Ortschronik anbieten. Hier ein Blick in das Inhaltsverzeichnis.

Das Buch kann für 10 € über Dr. Matthias Zilkens erworben werden (Tel. 04221 2926450).

Herzlich willkommen auf der Homepage des Orts- und Heimatvereins Schierbrok-Stenum e.V.!

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben.

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie interessante Informationen sowie Impressionen rund um die Umgebung von Schierbrok und Stenum.
 

 

Aktuell:

 

 

Flohmarkt Tüdel un' Trödel am 19.06.2022

 

Der Orts- und Heimatverein wird auf dem Flohmarkt Tüdel un' Trödel bei EDEKA Boekhoff in Schierbrok mit einem eigenen Stand vertreten sein, Ortschroniken verkaufen und für das leibliche Wohl aller Trödler sorgen.

Jeder ist herzlich eingeladen beim Flohmarkt zu stöbern oder sich bei einem netten Gespräch über die Vereinsarbeit zu informieren.

 

(s. auch folgenden Presseartikel dazu:)

 

https://www.nwzonline.de/plus-oldenburg-kreis/schierbrok-tuedel-und-troedel-wird-in-schierbrok-verkauft_a_51,7,2602034452.html

Schierbrok-Stenum für Teilnahme am Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" qualifiziert

 

Zum Ende des vergangenen Jahres hat der Orts- und Heimatverein am Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" teilgenommen. Die Erstellung der Bewerbung durch Mitglieder aus Vorstand und Beirat wurde vom VfL Stenum, dem Bürgerbusverein sowie dem Stenumer Ortsvorsteher unterstützt.

Vor wenigen Tagen kam die gute Nachricht aus dem niedersächsischen Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherschutz, dass unsere Dörfer für die Teilnahme am Landeswettbewerb qualifiziert sind. Die damit verbundene Zuwendung in Höhe von EUR 1.500 wollen wir für ein identifikationsstiftendes Projekt verwenden, wie zum Beispiel die Einrichtung eines Dorfplatzes als Treffpunkt für Einwohnerinnen und Einwohner von Stenum und Schierbrok.

 

Danke an alle, die zu diesem Ergebnis beigetragen haben - jetzt heisst es Daumendrücken für den Landesentscheid!

 

(s. auch folgenden Presseartikel dazu:)

https://www.dk-online.de/lokales/ganderkesee/artikel/nach-corona-pause-heimatverein-schierbrok-stenum-hat-grosse-plaene-22730752

 

Unseren Stenumer Wald mit allen Sinnen neu entdeckt

 

Der Orts- und Heimatverein Schierbrok-Stenum lud am Samstag, 30.10.2021, zu einem Herbstspaziergang ein. Gemeinsam mit Gästeführerin Elisabeth Kühling konnten über 20 Gäste die Atmosphäre des Waldes wieder neu spüren, einfach wieder mal im Wald sein, die Lunge entspannt atmen lassen und ihre Sinne auf eine eigene Erlebnisreise schicken. Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gab es einen Tiegel Wald-Lach-Creme zum Mitnehmen.

 

Auch dank anschliessendem Klönschnack bei Kürbisbrot, Kaffee und Tee war es ein gelungener, alle Sinne berührender Spaziergang.

 

Danke an Elisabeth Kühling und die fleißigen Helferinnen und Helfer, die bei der Vorbereitung und Durchführung geholfen haben!

 

 

Foto: Niedersächsische Landesforsten/Wibeke Schmidt

 

Endlich ist es soweit: Im Stenumer Holz gibt es wieder eine Mitternachtsbrücke!

 

Nach gut dreijähriger Wartezeit gibt es sie wieder - die Mitternachtsbrücke im Stenumer Holz. Am 22. und 23. Oktober 2021 wurde sie von Mitgliedern des Ortsverbandes Hude-Bookholzberg des THW (Erwachsene und Jugendgruppe) gebaut. Zuvor hatte die Gemeinde Ganderkesee (durch den Kommunalservice Nordwest) die Fundamente errichten lassen. Die Landesforsten hatten wenige Tage vor dem Bau der Brücke im Stenumer Holz drei Douglasien gefällt, die vor Ort von einem mobilen Sägewerk zurecht gesägt wurden. Nachhaltiger geht Holzbeschaffung kaum!

 

Die Initialzündung war ein Ortstermin im Mai 2021, den die Gemeinde auf Drängen des OHV organisiert hatte. Dabei wurde allen Anwesenden klar, dass eine Lösung her musste, und die Landesforsten übernahmen schnell die Initiative in Form von Planung der Brücke und der Zusage, Bauholz zur Verfügung zu stellen. Hinzu kam die Bereitschaft des THW, wieder einmal eine Mitternachtsbrücke zu bauen. Und das Ergebnis ist wirklich erstklassig!

 

Der OHV war an an beiden Bautagen vor Ort und versorgte die THW-Angehörigen mit Verpflegung und Getränken. Zum Abschluss wurden am 5. November noch ein paar Würstchen gegrillt. Auf diese Weise konnten wir uns nochmals beim THW für den tollen Einsatz bedanken - und bei der Gemeinde und besonders den Landesforsten für die Unterstützung im Vorfeld.

 

Ganz herzlich bedanken möchten wir uns auch bei den Sponsoren, die uns finanziell und mit Sachspenden beim Catering für das THW großzügig unterstützt haben: Dazu zählen die Tutima Uhrenfabrik GmbH in Schierbrok, die Bäckerei Meyer Mönchof, Brünings Partyservice in Elmeloh, die Landküche Stenum sowie das Hotel-Restaurant Backenköhler.

 

Link Landesforsten

WeserKurier

Delmenhorster Kreisblatt

Nordwestzeitung

 

 

Aktion Weihnachtsbeleuchtung 2021

 

Liebe Mitglieder,

Liebe Freundinnen und Freunde des OHV Schierbrok-Stenum,

 

wir konnten im vergangenen Jahr zusätzlich zur traditionellen Aufstellung von geschmückten Tannenbäumen am Dorfring, am Kehnmoorweg und an der Bahnhofstraße die Installation einer Weihnachtsbeleuchtung in der Bahnhofstraße in Schierbrok organisieren. Wir haben damit die vielen privaten Anstrengungen in unseren beiden Orten ergänzt, mit denen eine vorweihnachtliche Stimmung entlang vieler Straßen geschaffen wird. Möglich war dies auch dank großzügiger Zuwendungen von Gewerbetreibenden, Dienstleistern und Privatpersonen und der Gemeinde Ganderkesee.

 

In diesem Jahr möchten wir die festliche Beleuchtung gerne ausweiten, dazu sollen entlang der Bahnhofstraße Richtung Stenum Steckdosen an den Laternenmasten angebracht und weitere Leuchtsterne dort und zwischen Bahnübergang und Schierbroker Mühlenweg installiert werden.

 

Um den adventlichen Lichtblick größer werden zu lassen, bitten wir auch in diesem Jahr um Spenden und freuen uns über jeden Beitrag zur Verringerung des finanziellen Aufwandes für den Verein. Nähere Information können über das Kontaktformular hier auf der Vereinshomepage (https://ohv-schierbrok-stenum.jimdofree.com/) oder direkt bei den Vorstandsmitgliedern erfragt werden. Wir bedanken uns schon jetzt für jede freundliche Unterstützung.

 

Bitte gebt diese Info gerne an Freunde und Bekannte weiter!